Aktuelles aus dem Verein


05.05.2021:

Gemäß Stufenplan für Baden-Württemberg vom 19.04.2021 ist derzeit ein eingeschränkter Schießbetrieb in folgender Art möglich:

Pro Schießstand kann derzeit (da Inzidenz über 100) 1 Person trainieren, dabei darf sich max. 1 weitere Aufsichtsperson auf dem Stand befinden!

Auszug aus dem Stufenplan in der Kategorie Schießsportanlagen:

7-Tage-Inzidenz über 100:
Alleine, zu zweit oder mit den Angehörigen des eigenen Haushalts. Im Freien und in geschlossenen Räumen sowie zu dienstlichen Zwecken und des Spitzen- und Profisports. Sanitäre Anlagen, Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht benutzt werden - Ausnahmen für die Einzelnutzung der WC's.

7-Tage-Inzidenz konstant unter 100:
Max. 5 Personen aus 2 Haushalten im Freien oder geschlossenen Räumen sowie zu dienstlichen Zwecken und des Spitzen- und Profisports. Sanitäre Anlagen, Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht benutzt werden - Ausnahmen für die Einzelnutzung der WC's.

7-Tage-Inzidenz konstant unter 50:
Im Freien max. 10 Personen. In geschlossenen Räumen max. 5 Personen aus 2 Haushalten sowie zu dienstlichen Zwecken und des Spitzen- und Profisports. Sanitäre Anlagen, Umkleiden und andere Gemeinschaftseinrichtungen dürfen nicht benutzt werden - Ausnahmen für die Einzelnutzung der WC's.

Quelle: https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/210108_Januar_2021_offen_geschlossen.pdf

Um die Auflagen erfüllen zu können, ist es notwendig, Termine für die Nutzung der Schießanlagen zu vereinbaren. Das funktioniert so:

HIER  könnt Ihr ganz einfach einen Termin vereinbaren, indem Ihr zunächst eine Schießbahn auswählt. Dann wählt Ihr einen gewünschten Zeitpunkt, an dem Ihr trainieren möchtet. Bereits belegte Zeiträume werden Euch dabei automatisch nicht mehr angezeigt.
Daraufhin füllt Ihr nur noch die geforderten Kontaktdaten aus und bestätigt den Termin, und schon seid Ihr auf der Schießbahn eingebucht. Ihr erhaltet zur Bestätigung eine E-Mail.

Oder Ihr schreibt eine E-Mail mit Eurem Wunschtermin an
info@sv-stetten-filder.de

Hinweis:  Mit dem Klick auf den Link zur Terminvereinbarung werdet Ihr auf eine externe Seite weitergeleitet.


04.02.2021:

Die Kreismeisterschaften 2021 können in diesem Jahr aufgrund der aktuellen pandemischen Situation nicht als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Somit werden direkt die Meldungen zu den Württembergischen Meisterschaften durchgeführt. Jedes Vereinsmitglied, das an den Württembergischen Meisterschaften teilnehmen will, kann sich bis zum 21.03.2021 per E-Mail an sv-stetten@t-online.de formlos anmelden. Die Schießleitung übermittelt dann ein Melde-Ergebnis aus den vergangenen Vereinsmeisterschaften. Sofern ein Mitglied keine Vereinsmeisterschaft 2021 schießen konnte (aufgrund Lockdown), kann auch ein Ergebnis aus einem Ligawettkampf aus 2020 herangezogen werden.


18.01.2021:

Durch die nach wie vor angespannte Corona-Lage ist auch weiterhin noch kein Schießbetrieb möglich. Alle Wettkämpfe der Winterrunde 2020/2021 wurden ersatzlos gestrichen.
Die Durchführung der Kreismeisterschaften 2021 wird aller Voraussicht nach nicht möglich sein. Wir informieren unsere Mitglieder, sobald es neuere Informationen dazu gibt.
Bleiben Sie gesund!


30.10.2020:

Ab dem 08.10.2020 können die Vereinsmeisterschaften 2021 geschossen werden. Letzter möglicher Start ist der 13.12.2020 10.01.2021.

Bitte beachtet dazu auch die Aushänge im Schützenhaus zur Einhaltung der Corona-Regeln auf den Schießständen! Zudem wird der Schießbetrieb im November 2020 aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie ausgesetzt.


20.09.2020:

Die Winterrunde steht vor der Tür, und wir haben folgende Mannschaften gemeldet:

Kreisliga:
Luftgewehr 1
Luftgewehr 2
Luftpistole 1
Sportpistole 2
Ordonnanzgewehr 1
Ordonnanzgewehr 3

Bezirksliga:
Sportpistole 1

Alle Wettkämpfe werden in dieser Saisopn aufgrund der aktuellen Situation als Fernwettkämpfe ausgetragen. Nähere Infos dazu sind auf der Ausschreibung am schwarzen Brett ersichtlich.

 

31.05.2020:

Unter Einhaltung der geltenden Sicherheitsvorkehrungen zur Prävention und Eindämmung von COVID-19 können wir unseren Schießbetrieb ab dem 04.06.2020 wieder aufnehmen.
Selbstverständlich wurde zur Wiederaufnahme unseres Sports ein Sicherheitskonzept ausgearbeitet, an das sich ausnahmslos gehalten werden muss. Alle notwendigen Vorkehrungen und Vorschriften sind vor Ort ersichtlich.

 

26.03.2020:

Unser neuer Mitgliedsantrag ist online. Sie finden weitere Informationen unter Mitglied werden.